ab 2000

Im Leistungsbereich setzten unsere Kurzschriftler ihre Erfolge fort. Auch in der Ära nach Arthur Lux († 1998) rangierten sie in der Deutschen Mannschaftswertung stets unter den besten 5 Teams, meistens erschrieben sie sich sogar einen Platz auf dem Treppchen.
Die Weiterbildungseinrichtung STENO 64 kooperiert auf Empfehlung des Regierungspräsidenten seit einigen Jahren mit drei anderen stenografischen Weiterbildungsinstituten unter Federführung der Essener Seminare. Auch mit dem Computerclub Dortmund und dem Deutsch-Britischen Club Holzwickede sowie dem SGV bestehen Kooperationsabkommen im Rahmen der Erwachsenenbildung im PC-, Sprach- und Exkursionsbereich. Auf diese Weise ist der Verein auch für die Zukunft gut aufgestellt, denn durch die Aufnahme von neuzeitlichen Lehrfächern im IT-Bereich, der Pflege der deutschen Sprache unter Beachtung der Rechtschreib-, Formulierungs- und Gestaltungsregeln für die berufliche und private Korrespondenz konnte der Bezug zum „Schreiben“ gehalten werden, auch wenn die Einsatzgebiete der Stenografie als Diktatschrift durch moderne Aufzeichnungstechniken für das gesprochene Wort stark zurückgegangen sind. Schriftstücke rationell zu gestalten und dafür alle 10 Finger einzusetzen, ist aber sicherlich auch weiterhin eine berufliche Grundfertigkeit, und die Zahl der Menschen, die hierfür geschult werden müssen, ist zweifellos größer als die Anzahl der Stenotypistinnen und Sekretärinnen früherer Zeiten.
Dass die Kurzschrift aber für das schnelle Notieren eigener Gedanken, das stichwortartige Festhalten von Gesprächs- und Telefonnotizen, das Formulieren eines schwierigen Sachverhaltes usw. weiterhin von unschätzbarem Wert ist, bleibt unbestritten. Nicht zuletzt hat man Papier und Bleistift immer zur Hand – ein Diktiergerät dagegen nur selten. Außerdem gibt es viele Situationen, wo Tonaufzeichnungen nicht zugelassen sind, z. B. bei Gerichtsverhandlungen oder Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften, und gerade hierfür werden händeringend qualifizierte Stenografen gesucht, deren Einsätze sehr gut honoriert werden.